Sehtest-Bild "Nach dem Sturz - Leichenlinie"

Das Thema dieses Bildes ist vielleicht ein wenig makaber: es erinnert an die Umrisslinie einer (abtransportierten) Leiche. Zumindest solange man sich auf den Hell-Dunkel-Kontrast konzentriert.

Leichenlinie nach dem Sturz
Bild No 5: "Nach dem Sturz - Leichenlinie" - Martin Mißfeldt, 1994 - Farbstift auf Papier, 21 x 21 cm

Für die "Normalsichtigen" hat das Bild aber doch etwas beruhigendes parat: wenn man etwas genauer hinschaut, erkennt man erneut das Ampelmotiv. Von links kommt eine gehende rote Figur ins Bild. Die kreisförmigen Punktlinien aussen herum erhöhen die Dramatik. Die Graustifen-Version dieses Bildes erinnert ein wenig an das legendäre "Sprung vom Zehnmeterbrett in ein Becken ohne Wasser":

05 Graustufen
"Leiche nach Sturz" als Graustufen-Version

Erstaunlich und bitter, wie eindeutig tragisch das Bild auf Menschen mit Rot-Grün-Schwäche wirken muss.

Alle Bilder dieser Serie ("Augenbilder")

Weitere interessante Artikel von Sehtestbilder.de und Partnerseiten (Werbung)

Diese Website verwendet Cookies, Google Analytics und zeigt interessenbezogene Werbung. Datenschutzhinweise öffnen ... Ok, einverstanden.