Diese Website verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Mehr erfahren. ... Ok close-Button
sehtestbilder-Slogan

Ishihara Sehtest: "Grau-Rot"

Sehtest "Grau-Rot"

Das dritte Bild ist schon schwieriger als die beiden vorangegangenen. In diesem Bild sind wieder zwei Ziffern in der Bildmitte zu erkennen - allerdings mit unterschiedlicher Farbintensität.

Sehtest Bild 3: Grau-Rot
Bild No 3: "Grau-Rot"

Für Menschen mit einer Rot-Grün-Schwäche stellt sich nun die Frage, ob sie keine, eine oder beide Ziffern erkennen können. Bei starker auspräung ist keine Ziffer zu sehen, bei leichter Rot-Grünschwäche nur eine. Nur Normalsichtige können beide eine zweistellige Zahl sehen. Der Grautest veranschaulicht, wie es ist, wenn man keine Zahl erkennt:

Sehtest Graustufen
"Grau-Rot" als Graustufen-Version

Zu erkennen ist eine "42" in der Bildmitte. Die linke 4 ist heller als die 2 rechts.

Neu: Brille gegen Rot-Grün-Sehschwäche

Bei Amazon kann man das bekannten Buch "Tafeln zur Prüfung des Farbensinnes" kaufen. Ein Klick auf den Preis öffnet die Detailseite bei Amazon (*Amazon-Partnerlink). Bitte beachten Sie, dass die Preisangabe nur ungefähr ist und sich kurzfristig ändern kann.

Produktname Abb. / Preis bei Amazon *

Tafeln zur Prüfung des Farbensinnes / Farbensehens

  • von Jörn Kuchenbecker und Dieter Broschmann
  • Thieme-Verlag, Auflage: 35 (9. März 2016)
  • Taschenbuch, 88 Seiten
  • Seit Jahrzehnten bewährt und ständig weiterentwickelt: Mit diesen Farbtafeln können Sie praktisch alle Formen der Farbfehlsichtigkeit schnell und ohne weitere Hilfsmittel diagnostizieren - neben den relativ häufigen Rot-Grün-Störungen auch seltene Störungen im Blau-Gelb-Bereich oder erworbene Störungen.

 

Tafeln zur Prüfung des Farbensinnes / Farbensehens

ca. 50 Euro

Alle Bilder dieser Serie ("Ishihara Farbtafeln")